Zwischen Wissenschaft und Kunst

franke_goldbogen

Dem Physiker, Philosophen und Pionier der ComputerkunstHerbert W. Franke (geb. 1927 in Wien) ist im ZKM│Medienmuseum eine umfassende Ausstellung gewidmet. Es wird sein facettenreiches Wirken zwischen Wissenschaft und Kunst mit zahlreichen Arbeiten vorgestellt. Neben einer Auswahl seiner experimentellen Computerarbeiten aus den letzten 60 Jahren, bildet der Einblick in seine mehrfach preisgekrönte Tätigkeit als Science-Fiction-Autor einen weiteren Schwerpunkt.
Ein weiterer Höhepunkt der Ausstellung ist die erstmals öffentlich realisierte Rauminstallation "Das Netz" (2010). Leuchtende Fäden durchziehen kreuz und quer den Raum und laden den Besucher ein, sich durch das dichte und verwirrende Labyrinth aus Schnüren einen Weg zu bahnen.

ZKM | Medienmuseum, Projektraum
16.10.2010–09.01.2011

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Nur Blei wurde bei Kiefer...
Bei Anselm Kiefer wurde eingebrochen. Auf seinem Ateliergelände...
netzkunst - Sep 29, 11:04
Post-Internet-Art
Das Astrup-Fearnley-Museum in Oslo zeigt noch bis 1....
netzkunst - Sep 29, 10:56
overlapping set
Frank Richter, overlapping set 21.009.19, c-print,...
netzkunst - Nov 5, 11:55
Zwischen Wissenschaft...
Dem Physiker, Philosophen und Pionier der ComputerkunstHerbert...
netzkunst - Okt 1, 23:44
Stipendien für Medienkünstlerinnen
Das Land NRW vergibt für die Jahre 2010/2011 insgesamt...
netzkunst - Jun 16, 23:36

Suche

 

Status

Online seit 3487 Tagen
Zuletzt aktualisiert: Sep 29, 11:07

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB